Traum-Zeiten - Urlaub für Körper, Geist und Seele
Glückliche Momente
     Die Friedenstaube im Wandel der Zeit
Ich bin sehr berührt, dass die Friedenstaube von Januar bis März 2015 zu uns kommen darf. 
Ebenso ist es wundervoll, dass in diesem Rahmen Uwe Preising, alias Sélan mit der alchemistischen Kraft des Herzens einen Workshop anbietet.
Wo beginnt der Frieden? Inder großen Welt draußen? In unserem Bewusstsein zur Natur, zur Erde? Oder gar in uns? Letztendlich ist es unser Ziel mit Traum-Zeiten (Yoga – Meditation -Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Spirituelles Heilen, Aufstellungsarbeit) und Menschen einen Weg zu tiefem inneren Frieden zu zeigen. Wenn wir in uns beginnen, heil zu werden, dann darf auch unser Umfeld heilen und wenn jeder sein Herz heilt, dann darf auch das Herz von Mutter Erde heilen, wie es bereits von vielen Kulturen prophezeit wird. In dem Zeitraum, in dem die Friedenstaube bei uns sein wird, also vom 23.01.-07.03.2015 biete ich zusätzliche Kurse, Workshops und Heilkreise an, teilweise oder ganz auf Spendenbasis. Der Erlös der Spenden kommt YAQU PACHA e.V. zu, einer Gesellschaft, die sich für den Schutz süßwasserlebender Säugetiere in Südamerika einsetzt und phantastische Projekte bezüglich Umweltpädagogikrealisiert.
DIE FRIEDENSTAUBE 
Die in Bronzegegossene Friedenstaube ist ein interessanter Kunstimpuls im Sinne einer Sozialen Plastik durch Richard Hillinger. Diese wurde Eckart Böhmer (Intendant der Kaspar-Hauser-Festspiele - Ansbach) überreicht und Kaspar Hauser gewidmet. Einige dieser Tauben gibt es schon und sie wandern zu den verschiedensten Menschen, um einen Friedens-Impuls zu setzen. Sie können auf der Webseite des Künstlers (www.richard-hillinger.de)nachsehen, welche Wege die Tauben bereits „geflogen“ sind. Michael Gorbatschow, Dalai Lama, Lech Walesa, Desmond Tutu….. , um nur einige zu nennen. Am 20. März 2011, dem 200. Geburtstag Napoleons des II, mit dessen Geburt ein europäischer Frieden erhofft worden war, wurde in Ansbach die Taube durch den Künstler an Eckart Böhmer übergeben. Von diesem Zeitpunkt an geht sie durch viele Hände und Projekte, dem Friedensimpuls im Sinne Kaspar Hausers, dem Kind Europas, dienend.
YAQU PACHA
WICHTIGER ARTENSCHUTZ 
Seit 1992 ist YAQUPACHA in Südamerika aktiv, um dort sowohl Tieren als auch Menschen vor Ort zu helfen. Durch Kernprojekte in Brasilien, Chile, Uruguay und Peru leistet YAQU PACHA in Kooperation mitinternationalen und lokalen Partnern einen wichtigen Beitrag für den Artenschutz. Durch den Schutzbedrohter Tierarten und deren Lebensräumen setzt sich YAQU PACHA für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein. Der Name YAQU PACHA bedeutet "Wasserwelt" und entstammt der indianischen Sprache Quichua.  
YAQU PACHA UMWELTPÄDAGOGIK 
YAQU PACHA arbeitet nicht nur in Südamerika um bedrohten Tierarten zu helfen, sondern auch um Menschen zu verdeutlichen wie wichtig es ist die Natur zu erhalten. Umweltpädagogische Programme werden von YAQU PACHA bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern (Brasilien, Uruguay und Chile) gefördert. YAQU PACHA sieht in der Umweltpädagogik den einzigen und nachhaltigsten Weg, um langfristig den Naturschutzgedanken in der Bevölkerung zu verankern. 
Mehr Info unterwww.yaqupacha.org
 
Programm Januar-März 2015
 
_______________________________________________________________
 
  Freitag 23.01.2015
                      
    Healing Circle 
mit Tahira
"Wenn die Augen lieben, sehen sie im Gewöhnlichen das Wunderbare"
                                                                                     (Zauberspruch)
Auf dem Fogo Sagrado Weg wachsen das Mitgefühl, die Liebe, das       
Wohlbefinden, der Frieden und die Freude. Und das sind nur einige der   
wunderbaren Qualitäten von vielen, die uns auf diesem Weg begegnen.
An diesem Abend möchte Tahira Sie mit auf eine Reise zu einer Heiltechnik brasilianischer Ureinwohner nehmen, sowie von den wundervollen Begegnungen und Erfahrungen mit Schamanen 
Südamerikas und Australiens berichten.
Im Anschluss daran findet eine Heilsitzung mit Fogo Sagrado statt.
Das Licht ist in jedem zu finden. Es liegt nur daran, es zu entdecken und
wachsen zu lassen.
 In uns selbst liegen die Sterne des Glücks.
                                                        Heinrich Heine                           
Uhrzeit: 19:00-21:30Uhr
Ort:       Kapelle, Laufer Straße 29, 90571 Schwaig-Behringersdorf      
Kosten:  25,-€. Die Hälfte der Einnahmen geht an Yaqu Pacha
_______________________________________________________________
 
  Freitag 30.01.2015
Vortrag
 
Natur und Mensch in Südamerika 
Die Arbeit von YAQUPACHA
in Südamerika
 
Referent: Dr. Lorenzo von Fersen
 
Seit über 20 Jahren arbeitet die im Tiergarten Nürnberg beheimatete Artenschutzgesellschaft YAQU PACHA e.V.in Südamerika um bedrohten Tierarten zu helfen und deren Lebensraum zu schützen. Um die Wirkung dieser wichtigen Arbeit zu stärken und auch um ein umweltgerechtes Verhalten der lokalen Bevölkerung sichern zu können erarbeitet YAQU PACHA in den verschiedenen Wirkungsländern umweltpädagogische Projekte. Nach dem Motto „nur was der Mensch kennt wird er auch schützen“ bemüht sich die Gesellschaft durch ihre Bildungsarbeit den Menschen in Südamerika die Naturnäher zu bringen.  Grundschulen, Gymnasien, Fischergenossenschaften, Vereine und Gemeinden profitieren von dieser Arbeit.  Im Laufe des Vortrages werden die verschiedenen Phasen der Umweltarbeit von YAQU PACHA in Südamerikadargestellt.
 
Termin:    Freitag, 30.01. um 19:00 Uhr
Ort:         "Die Kapelle"
                Laufer Str. 29, 90571Nürnberg-Behringersdorf 
Kosten:     frei
 
_______________________________________________________________
 
 Sonntag 01.02.2015
                      
    Namaskar Workshop 
mit Sélan
    Freiheit: Entgrenzung und inneres Wachstum
Welcher Frieden kann wichtiger sein als der Frieden mit uns selbst?    
Doch jeder Mensch trägt seine inneren "Dämonen" mit sich herum: 
Ängste, Zweifel, Minderwertigkeit, Süchte, Schuld...., und wir begegnen
ihnen immer wieder. Wir können sie nicht ignorieren oder so tun, als 
gäbe es sie nicht.  
Sélan zeigt im Namskar-Workshop den Weg der Aussöhnung mit unseren 
"ungeliebten" Seiten.  
Er zeigt, wie wir diese gefangenen Energien, und somit auch unser 
Leben, befreien können, wie wir statt vermeintlicher dunkler Flecken 
auf unserer Seele einen schöpferischen, belebenden inneren Frieden 
erfahren.
Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr
Ort:       Kapelle, Laufer Straße 29, 90571 Schwaig-Behringersdorf      
Kosten:  195,- € inkl. Verpflegung mit warmen Essen
_______________________________________________________________
          
Fr. 13.02.2015
Meditation
    
Wenn unser äußeres Leben auch dem wilden Spiel der Wellen auf der 
Meeresoberfläche gleicht, so ist doch die Meditation der tiefe 
Meeresgrund mit seiner unbewegten Stille. Tief in unserer Seele befindet
sich ein weiter Ozean des Friedens, der nur darauf wartet, von uns   
entdeckt zu werden.
Wenn du regelmäßig meditierst, wird es dir immer leichter fallen, dich 
mit der Kraft, Freude und Stille deiner Seele zu verbinden und all die 
Energie daraus zu schöpfen, die du für dein tägliches Leben brauchst.
    
Uhrzeit:  19-20:30 Uhr
Ort:        Kapelle, Laufer Straße 29, 90571 Schwaig-Behringersdorf      
Kosten:   15,- €. Die Hälfte der Einnahmengeht an Yaqu Pacha
_______________________________________________________________
Sa. 28.02.2015
Fogo Sagrado Workshop
mit Tahira
Touch Light
Ein Mensch mit einem reinen Geist
                        ist nicht von Wahrnehmungsmustern
                                    aus der Vergangenheit beeinflusst.                        YOGA-SUTRA 2.4
Lasse Dich ein auf eine uralte tiefe Weisheit. Spüre, wie Du von einer inneren Kraft getragen wirst und Dein Dir innewohnendes Licht voller Freude entdeckst und entfaltest. Genieße die Schönheit Deines tiefsten Wesens und nehme wahr, wie Dein Geist sich beruhigt und sich mit einem höheren Bewusstsein verbindet. Tauche Dein gesamtes Wesen ein in Stille und öffne Dich einer neuen Ausrichtung zu purem inneren und äußeren Glück.
Fühle Dich willkommen in einem Seelenraum, der zu Achtsamkeit, Innenschau und Bewusst-Sein einlädt. Der geschützte Rahmen schenkt Vertrauen in den Prozess und ist hilfreich, das eigene Licht anzunehmen und schätzen zu lernen. Wir können viel über uns lernen, alten Ballast dauerhaft loslassen und uns für eine neue frische Begegnung mit dem Leben öffnen.
Der Workshop enthält ebenso viel Lebendigkeit durch eine Anzahl von Übungen, die auch alleine durchgeführt werden können, sowie eine Heilsitzung. 
Ich möchte dazu einladen, hinter das Gewohnte zu schauen und jeden ermutigen, sein innewohnendes Potenzial zu realisieren und sich von begrenzten Vorstellungen von „Ich“ zu verabschieden, um die Freiheit und zeitlose Kraft der Schöpfung zu kosten.
Tiefer, liebevoller Respekt für die Einzigartigkeit jedes Einzelnen, lassen die Workshops zu einem Raum des Wachstums und der Heilung werden, deren Auswirkungen weit über die Tage des Zusammenseins hinaus gehen.
Im Einklang mit der Dir innewohnenden Essenz
Die Vorteile einer Methode wie „Fogo Sagrado“ liegen in einer beschleunigten und leichteren persönlichen Wandlung, dem Überwinden von Krisen, dem Abbau von Projektionen, sowie in einer gesteigerten Sensibilität
und einer feinen Wahrnehmung für die eigenen Bedürfnisse und die  anderer Menschen sowie allen Lebens der Natur, sowie der Natur selbst – Innerer Einklang und Verbundenheit mit allem Seins.
Die Basis der Arbeit sind die reine Liebe und das Wissen, dass wir alle eins sind - Aho Mitakkuya´Oyassin.
Uhrzeit: 10:00-18:00 Uhr
Ort:       "Die Kapelle", Laufer Straße 29, 90571 Schwaig-Behringersdorf      
Kosten:  180,- € / ermäßigt 150,-
"Wir sind spirituelle Wesen mit einem materiellen Körper
und nicht anders herum."
_______________________________________________________________
              Samstag 07.03.2015        
         
Vortrag: 
"Kaspar Hauser und die Frage nach des Menschen 
wahrer Identität"
    
Referent: Eckart Böhmer, Intendant der Kaspar-Hauser-Festspiele
Das Ereignis um Kaspar Hauser (1812-1833) kann gesehen werden als ein
maßgebender Kristallisationspunkt der neueren Menschheitsgeschichte. 
In ihm zeigt sich die Frage nach unserer Identität, sowie die in Frage 
gestellte Identität. Ein Vortrag, der Kaspar Hauser in sein wahres Licht 
stellt und somit heilsam wirkt.
 
Wo:         YOGA HAUS Kraftshof
               Kraftshofer Hauptstraße 181
               90427 Nürnberg-Kraftshof
Zeit:        19:00 Uhr 
Anschließend Übergabe der Friedenstaube zurück an Eckart Böhmer 
Kosten:    15,- Euro    
  
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint